Bücher für selbstbewusste Jugendliche

Die Teenager-Zeit ist nicht immer einfach, doch immens wichtig für die Entwicklung starker Erwachsener. Diese Bücher stärken das Selbstvertrauen von Jugendlichen. (Foto: Treasured Moments Photography)

Ein starkes Selbstwertgefühl sollte in der Jugend aufgebaut werden, um auch im Erwachsenenalter nachhaltig zu wirken. (Foto: Treasured Moments Photography)

Die Teenager-Zeit ist nicht immer einfach, doch immens wichtig für die Entwicklung starker Erwachsener.

Diese Bücher stärken das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen von Jugendlichen.

Du bist mehr als du meinst!

dubistmehrEin gesundes, realistisches Maß an Selbstachtung ist die Grundlage für körperliches, emotionales und soziales Wohlbefinden, so Autorin Deborah M. Plummers Überzeugung.

Menschen, die sich selbst achten und ihre eigenen Stärken erkennen und wertschätzen, werden mit großer Wahrscheinlichkeit ein erfülltes und ausgeglichenes Leben haben und auch andere Menschen treffen, von deren Zuwendung sie profitieren können, weiß die Autorin.

Menschen mit wenig Selbstachtung dagegen laufen tendenziell eher Gefahr, in der Schule zu versagen, von Angstgefühlen geplagt zu werden, Gewalt zu erleben oder sich von Drogen angezogen zu fühlen.

Mit dieser Argumentation weist Autorin Deborah M. Plummer auf die Bedeutung eines guten und richtigen Selbstbildes hin.

Deborah M. Plummer bietet laut Untertitel „Ein Trainingsprogramm zur Unterstützung der Selbstachtung von Jugendlichen und Erwachsenen“. Dieses basiert auf ihrem  Trainingsprogramm „Wie Kinder lernen, sich wertzuschätzen“ und dem Spielebuch „Trau dich“.

Neben Tipps bekommen Jugendliche und Erwachsene, die an ihrem Selbstwertgefühl arbeiten wollen, auch praktische Übungen (inklusive Kopiervorlagen) auf der Basis von Aufgaben und spielerischen Anleitungen.

Der erste Schritt ist die Selbsterkenntnis, die weiteren Schritte dienen der Optimierung des eigenen Selbstbildes. Dazu gehört auch, an seiner Entwicklung aktiv zu arbeiten.

Die Autorin bietet Kurse zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und arbeitet im sozialpädagogischen Bereich mit Kindern und Erwachsenen. Das Buch „Du bist mehr als du meinst“ erschien bei DGVT (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie).

Mehr: dgvt Verlag

Der Teen-Coach

teencoach„Es ist nie zu früh, sich das Leben leichter zu machen!“

Mit diesem Slogan will „Der Teen-Coach“ Jugendlichen gute Ratschläge geben. Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einer modernen Methode und ganz nah am realen Alltag der Jugend von heute.

Autor Dittmar Kruse gibt, das verrät der Untertitel, „NLP-Tipps für Jugendliche“.

Die Abkürzung NLP steht für „neurolinguistisches Programmieren“ und kombiniert mehrere psychologische Ansätze und Methoden mit der Prämisse, dass man damit psychische  Abläufe optimieren kann.

Weniger fachsprachlich ausgedrückt: „Die Sichtweisen und Methoden des NLP helfen dir dabei, mehr Spaß und Erfolg zu haben – bei allem, was du tust“, so Lehrcoach und NLP-Lehrtrainer Dittmar Kruse. Er leitet eine psychotherapeutische Praxis in München und kennt die besonderen Herausforderungen der Jugendlichen gut.

Entsprechend geht das Buch auf Alltagsthemen der jungen Menschen ein, bei denen sich diese besonders häufig herausgefordert fühlen. Kruse zeigt, wie man sich oft unbewusst selbst im Weg steht und bietet Strategien, stattdessen neue Wege zu gehen. Beispielsweise: Stärken nutzen statt Schwächen übertreiben.

Wie findet man Selbstvertrauen und entwickelt es weiter? Wie kann man effektiv seine Träume verwirklichen statt ein Tagträumer zu bleiben? Wie überwindet man seine Schüchternheit und genießt seine Kontaktfreude? Gibt es Tricks, wie man leichter lernt? Wie findet man seine ganz persönliche Motivation? Kann man Stress einfach auflösen und stattdessen das Jetzt in vollen Zügen genießen? Mit welchen Methoden kann man Konflikte lösen und sich selbst und andere besser verstehen?

Das Buch gibt Teenagern die Antworten, die sie in dieser Phase brauchen.

Mehr: krusekurse.de und Kruseverlag.de

Selbstbewusstsein stärken für Jugendliche

Ein stabiles Selbstbewusstsein zu erlangen ist eine der größten Herausforderungen für junge Menschen. Denn die Frage: Wer bin ich? ist in dieser Phase akut und fragil.

„Wie du als Jugendlicher in 7 Schritten dein Selbstbewusstsein wirksam ausbauen kannst“ verrät Autor Matthias Schwehm. Er kennt die Sorgen und Nöte, aber auch die Lösungen für Teenager-Probleme aus eigener Erfahrung.

Sowohl beruflich als auch privat: als Vater von sechs, teils bereits erwachsenen Kindern und aufgrund seiner 17-jährigen Karriere als Persönlichkeitstrainer.

Hilfe zur Selbsthilfe: Das Buch verspricht wertvolle und wirksame Techniken für ein stabiles Selbstbewusstsein für Jugendliche so vorzustellen, dass die jungen Leser diese sofort selbständig umsetzen können. Unter anderem mit einem motivierenden Erfolge-Tagebuch.

In sieben Schritten können die Leser ihr Selbstwertgefühl Schritt für Schritt aufbauen. In allen Lebensbereichen vom Privaten über die Schule bis zum Beruf.

Der Autor ist Urheber des markenrechtlich geschützten IntSel Selbstbewusstseinstrainings für Jugendliche. Er bekennt: „Du bist mit deinem Selbstbewusstsein nicht zufrieden und möchtest aktiv etwas verbessern? Ich kann dich gut verstehen, mir ging es in deinem Alter ähnlich.“ Die Tipps aus dem Buch sind praxisnah und bewährt.

Ein besonderes Gimmick: Im Buch enthalten sind Zugangsdaten für eine Audio-Selbsthypnose im Internet, die für die Käufer des Buches kostenlos ist. Schwehm verspricht, dass damit das Unterbewusstsein auf mehr Selbstvertrauen „programmiert“ wird, aber auch Lern- und Prüfungserfolge verbessert werden.

Mehr: Trainer Matthias Schwehm