Geheimakte 2 für Switch

Der Point´n´Click-Adventure Klassiker „Geheimakte 2“ erschien nun auch für Nintendo Switch. (Foto: Deepsilver/Koch Media)

„Geheimakte 2: Puritas Cordis“ ist ein Klassiker des Genres Point-and-Click-Adventure. Bereits 2008 erschienen bewies das Original, wie kurzweilig und spannend ein Game „Made in Germany“ sein kann.

Kritiker und Spieler waren seinerzeit gleichermaßen begeistert. Unter anderem erhielt „Geheimakte 2“ den Ehrentitel „Bestes Adventure“ (AreaGames Award 2008).
Der Vorgänger „Geheimakte Tunguska“ erschien bereits 2006.

Über die Neuauflage von „Geheimakte 2“ für Nintendo Switch freuen sich neben Nostalgikern auch frische Adventure-Fans.

Der Genre-Name „Point´n´Click“ verrät das Spielprinzip: In dem Adventure gilt es, den Kriminalfall zu lösen, indem man potenziell hilfreiche Hinweise mit dem Zeiger ansteuert und darauf klickt.

Der Prophet gilt nichts im eigenen Land

Die Protagonisten Nina Kalenkow und ihr Freund Max stehen einmal mehr vor einem Rätsel – und die Welt scheinbar am Abgrund: Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis, Bürgerkriege… Sind all diese Hiobsbotschaften Zufall? Handelt es sich um die Folgen des Klimawandels oder steckt noch mehr dahinter?

Wie kann es sein, dass ein Prophet aus dem Mittelalter diese dramatischen Ereignisse bis ins Detail genau vorhergesagt hatte?

Die Suche nach den Antworten führt Nina und Max rund um den Globus. Verschollene Dokumente in Paris, Hinweise in einem alten Tempel auf Bali – mehr und mehr verdichten sich die Puzzleteile zu einem bedrohlichen Ganzen.

Eine Rolle spielt dabei die im Titel auftauchende Sekte Puritas Cordis. Für Nina und Max wird das Abenteuer ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem viel mehr auf dem Spiel steht als ihr eigenes Schicksal …

Am Puls der Zeit, auch nach 10 Jahren

Eine Kreuzfahrt sollte eigentlich ein Vergnügen sein, doch für Nina wird sie zur Odyssee.

Mit dem Thema Klimawandel ist das Mystery-Thriller-Game von 2008 auch 2019 noch am Puls der Zeit.

Für das Remake für die Switch spendierte man „Geheimakte 2“ eine überarbeitete HD-Grafik und verbesserte Rätsel.

Die verbesserte Grafik und die Vertonung mit Synchronsprechern, die man aus dem TV kennt, machen „Geheimakte 2: Puritas Cordis“ zu einem interaktiven Animationsabenteuer, in dem Spieler die Hauptrolle übernehmen.

Fazit

Spielspaß für anspruchsvolle Adventure-Fans jeden Alters.