Medibino-Masken für Kids und Erwachsene

Freundliche Signale mit kindgerechten Tiermotiven: Medibino Masken gibt es für Kids und Erwachsene. Für letztere stehen auch schlichtere farbige Masken zur Wahl. (Foto: Medibino)

Wer Medibino-Masken kauft, tut in mehrfacher Hinsicht gutes. Zudem sind die Masken schicke Fashion-Statements, die in Zeiten der Krise ein positives Signal setzen.

Vielerorts gilt mittlerweile eine Maskenpflicht, die beim Eindämmen der Corona-Pandemie helfen soll. Doch gibt es auch Masken, bei denen sich das Tragen nicht wie eine Pflicht anfühlt, sondern eine bewusste Entscheidung.

Vor allem für Kinder sind Masken empfehlenswert, deren Design nicht an sterile Krankenhaus-Funktionalität erinnert, sondern mit lebensfrohen Farben oder Motiven.

Schlichte Eleganz und lebensfrohe Akzente

Uns sind die Masken von Medibino angenehm aufgefallen. Mit dezenten Farben und ebensolchen Design-Elementen (stilisierte Tiermotive) wirken die Masken originell, aber nicht schrill. So fühlen sich Erwachsene und Kinder gleichermaßen damit wohl.

Die Kindermasken sind für Kleinkinder von 3 bis 5 Jahren konzipiert, ab da gibt es die Erwachsenengröße.

Die Masken bestehen aus 100% Baumwolle, sind laut Hersteller frei von Schadstoffen. Ganz wichtig zu wissen: Natürlich sind die Masken wiederverwendbar, denn sie sind waschmaschinenfest. Empfohlen wird eine Wäsche bei 60 Grad.

Masken dienen als Tröpfchenfänger und bieten damit einen gewissen Schutz für andere Menschen in der Umgebung. Auch erinnert das Tragen einer Maske den Träger daran, den Kontakt von den Händen in das Gesicht zu vermeiden – ein unbewusstes Verhalten, was als Risikofaktor gilt.

Filtereinschub eingenäht

Der von Kluba Medical konzipierte Mund- und Nasenschutz verfügt zusätzlich über eine eingenähte Tasche. Hier kann ganzeinfach ein wechselbarer Filter eingeschoben werden, der einen verbesserten Partikelschutz bietet.

Geschäftsführerin Nicole Klingen weist aber eindringlich darauf hin: „Die Masken sind aber kein zertifiziertes Medizinprodukt und bieten damit keinen absolut verlässlichen Eigenschutz vor Infektionen. Sie ersetzen nicht die weiteren, empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen und Verhaltensregeln.“

Masken, die mehrfach helfen

Wenn jeder an Orten wie im öffentlichen Personennahverkehr oder im Supermarkt eine Maske trägt, reduzieren wir das Risiko der Ausbreitung von Covid-19. Doch die Masken von Medibino helfen noch an weiterer Stelle, wenn die Käufer es wollen: Gegen einen geringen Aufpreis erstehen Kunden eine „1Plus-Maske“, die an lokale Arztpraxen, Einrichtungen für Bedürftige oder Pflegeheime gespendet wird.

Damit nicht genug: Die Herstellung der Masken unterstützt Schneidereien, die durch die Pandemie in finanzielle Schieflage geraten sind. Hergestellt werden die Mund- und Nasenmasken im Auftrag des Medizintechnik-Startups Kluba Medical GmbH von regionalen Änderungsschneidereien, die durch die Corona-Krise Umsatzeinbußen haben.

Durch das Nähen der Masken wird den Nähereien ein Einkommen während des Lock-Downs ermöglicht. Zudem gewährleisten die Schneiderein verlässliche Qualität, „Made in Germany“.

Alles in allem helfen die Masken also in vielerlei Hinsicht.

Im Onlineshop unter kluba-medical.com/masken gibt es die Masken ab 12 Euro zu kaufen.