Mittelalter hautnah: Kaltenberger Ritterturnier 2016

2016 bietet das Kaltenberger Ritterturnier ein ganz besonderes Spektakel. (Redaktionsbüro Eichhammer)

2016 bietet das Kaltenberger Ritterturnier ein ganz besonderes Spektakel. (Redaktionsbüro Eichhammer)

Sobald man das Tor zum Mittelalterfest in Kaltenberg durchschritten hat, befindet man sich hautnah in einer anderen Zeit. Das als finster verschriene Mittelalter zeigt sich bunt und fröhlich.

Gaukler und Narren, Marketender und Spielleute, Ritter und Handwerker bevölkern das Areal. Besucher sind nicht nur Zuschauer, sie erleben eine Zeitreise. Mit Liebe zum Detail wird ein mittelalterliches Erlebnis inszeniert, das nicht nur zum Staunen einlädt, sondern auch zum Mitmachen und Ausprobieren.

Händler bieten handgefertigten Schmuck, Holzwaren, Rüstzeug oder Trinkhörner feil, in den Schänken und Zeltlagern wird gezecht, gegessen und gelacht, Handwerker, wie der Drechsler oder der Köhler, zeigen ihr Geschick im Umgang mit mittelalterlichen Werkzeugen.

Gaukler unterhalten mit Schalk und Narretei, Artisten und Feuerkünstler sorgen für magische Momente, Musikanten laden zum Tanzen und Singen ein.

Über tausend Statisten, Künstler und Musiker verwandeln an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden das Schlossgelände rund um Kaltenberg in eine mittelalterliche Kleinstadt voller Erlebnisse für Groß und Klein. Im Schlosshof werden Märchen erzählt, in den Zeltlagern wird Kleidung geflickt, beim Schmied werden neue Rüstungen geschlagen.

Vor dem Turnier steht der große Umzug durchs Festgelände an. (Foto: Redaktionsbüro Eichhammer)

Vor dem Turnier steht der große Umzug durchs Festgelände an. (Foto: Redaktionsbüro Eichhammer)

Viel mehr als nur ein Turnier

Das Herz des Events ist das namensgebende Ritterturnier. Feuereffekte, Lichtshow und dramatische Musik sprechen alle Sinne an.

Doch dem Namen Kaltenberger Ritterturnier zum Trotz bietet das Event in der Arena viel mehr als den ritterlichen Lanzenkampf. Inszeniert wird eine filmreife Handlung mit Dialogen, einem Erzähler, viel Handlung und noch mehr Action.

Das Ergebnis wirkt imposant wie ein Kinofilm, doch hier ist man mittendrin statt nur dabei.

Demokratische Abstimmung

Jahr für Jahr wird eine neue Handlung erzählt. Nur eins bleibt immer gleich: Es geht um den ewigen Konflikt zwischen Gut und Böse.

2016 allerdings haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Die Zuschauer dürfen den Ausgang des Geschehens mit entscheiden: Soll der kühne Recke gewinnen oder der fiese schwarze Ritter?

Das Kinderturnier

Ein Highlight für Kids ist das Kinderturnier, das an allen Sonntagen im Anschluss an das große Turnier stattfindet – ebenfalls in der Arena.

Beim Kinder-Ritterturnier dürfen sich Kinder zwischen sechs bis zwölf Jahren in verschiedenen Disziplinen versuchen – Lanzenstechen und Pferdeäpfel-Werfen beispielsweise.

Nach diesen Prüfungen wird der Nachwuchs feierlich zum Ritter geschlagen.

Bildergalerie

Familien-Preise

Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt. Kinder zwischen 4  und 14 Jahren bekommen 15 Prozent Ermäßigung (außer Loge). Nur telefonisch buchbar ist zudem das Sonntags-Familienspecial: Zwei Erwachsene sowie jedes zahlende Kind bekommen 15 Prozent Ermäßigung auf jedes Ticket (außer Loge).

Video

Eines von vielen Highlights für Kids: der ritterliche Kinderspielplatz

Ticket-Hotline: 0180 / 611 33 11
Web: ritterturnier.de