Musizieren mit den Füßen: Musical Mat

tanzmatte

Das Wohn- oder Kinderzimmer wird zum Dancefloor für die Kleinen, wenn die Musical Mat den Ton angibt.

Musikalische Früherziehung, gegen die sich Kids garantiert nicht mit Händen und Füßen wehren, sondern im Gegenteil begeistert mit Füßen und Händen tanzen werden – das verspricht und hält diese interaktive Musikmatte.

Das Spielprinzip: Die Kinder sollen auf das jeweils aufleuchtende Feld hüpfen, damit die Musik im Takt erklingt.

Gleich mehrere Musikspiele, bei denen ganzer Körpereinsatz gefragt ist, stecken in der fröhlich-bunten Bodenmatte. An einem integrierten Bedienpult kann aus vier Modi gewählt werden

Konzentration ist bei „Memory Music “ gefragt, denn auf der Matte leuchtet eine Notenfolge auf, die nachgetanzt werden soll. Bei „Super Dance“ kann man sich zu flotten Rhythmen spielerisch verausgaben.

Verrückte Tänze zu verrückten Sounds

Der „Melody Mix“ dagegen erfordert ebenfalls Konzentration, stimmt aber leisere (Klavier-)Töne an. Die kleinsten Tänzer lachen sich scheckig bei der Option „Wacky Sounds“, denn hier erklingen beim Tritt auf die Matte allerlei witzige Geräusche, die meist mit Musik herzlich wenig zu tun haben.

Die Technik, welche die Musical Mat zum schweißtreibenden Spaßgaranten macht: In der Matte sind neun berührungssensitive Felder versteckt, die registrieren, ob das Kind auf die richtige oder falsche „Taste“ hüpft.

Zur Freude der Kids lässt sich die Geschwindigkeit regeln, zur Freude der Eltern die Lautstärke.

Fazit: Malen nach Zahlen war gestern, heute gilt: Musizieren nach Leuchten! Das Ergebnis hat manchmal Hand und immer Fuß.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Preis: 59,95 Euro
Vertrieb: HCM Kinzel