Neue Bücher für Kids

Wir stellen neue Bücher und Comics für jeden Geschmack und alle Altersgruppen vor.

Zur Kauf-Orientierung geben wir auch Ratschläge, für welches Alter diese geeignet sind.

Die Mach-Malbücher von Dorling Kindersley regen zu kreativen Aktivitäten an. (Dorling Kindersley)

Die Mach-Malbücher von Dorling Kindersley regen zu kreativen Aktivitäten an. (Dorling Kindersley)

Mach mal! Die „Mach-Malbücher“ von DK (Dorling Kindersley Verlag) sind mehr als nur Lektüre.

Der Münchner DK Verlag entwickelt seit 15 Jahren kreative Bücher für Kinder und geht auch heute mit der Zeit: Mit angesagten Kids-Themen wie Star Wars und LEGO, Dinosaurier, Disneys Eiskönigin und Co laden sie Kinder zu kreativer Beschäftigung ein.

Egal ob Ferien, lange Autofahrt, in der großen Pause oder wenn schlechtes Wetter zur Indoor-Aktivität einlädt: Abwechslungsreiche Aufgaben sorgen für Kurzweil.

Über 60 farbenfrohe Seiten bietet jedes Buch aus der Mach-Malbuch-Reihe. Jeder Band ist einem bestimmten Thema gewidmet. Mit Anregungen wie Ausmalen, Zeichnen, Spiele, Rätsel,  und Labyrinthe, Quiz- und Suchaufgaben.

Außerdem sind Sticker beigefügt, mit denen es gilt, Bilder zu vervollständigen. „Nebenbei“ wird spielerisch Wissen vermittelt.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren
Verlag: Dorling Kindersley

Peanuts Scanimation-Buch

Die Peanuts bewegen sich in diesem Buch. (Boje)

Die Peanuts bewegen sich in diesem Buch. (Boje)

Nicht nur im Kino lernen Snoopy und seine Freunde das Laufen – auch dieses ganz besondere Peanuts-Buch verspricht „Kino im Buch“.

Und das ganz ohne Strom oder Digitaltechnik. „Scanimation“ nennt Rufus Butler Seder seine Erfindung, die an Wackelbilder und Daumenkino erinnert.

Damit die Illustrationen auf jeder Doppelseite besonders beeindruckend zum Leben erweckt werden, bestehen die Bilder, die einen Animationsablauf bilden, nicht nur aus einen Vorher-/Nachher-Motiv, sondern aus weiteren.

Rechts auf jeder Doppelseite kann man den Peanuts in Bewegung zuschauen, links steht jeweils ein schönes Zitat von einem der Protagonisten – Snoopy, Lucy, Charlie Brown und Peppermint Patty kommen zu Wort.

Der Flip-Effekt sieht originell aus und wird nicht nur kleine Peanuts-Fans verzaubern. Leider ist das Fingerkino viel zu schnell vorbei, denn lediglich zehn Szenen werden gezeigt.

Zum Glück kann man diese ja immer wieder betrachten!

Alter:
ab 4
Verlag
: Boje

Ritterrost

Ritter Rost und der Schrottkönig: Buch und Musical in einem (terzio)

Ritter Rost und der Schrottkönig: Buch und Musical in einem (terzio)

Autor Jörg Hilbert hat bei der Konzeption seines Protagonisten einen besonders raffinierten Schachzug gemacht: Der geistige Vater von Ritter Rost hat in dem Protagonisten gleich zwei Lieblingsthemen von Kindern vereint – Ritter und Roboter.

Ritter Rost, aber das wissen seine Fans natürlich längst, wirkt als Blechkamerad optisch wie ein Roboter, lebt aber in einem eigentümlichen Schott-Mittelalter.

Mit viel Humor und Liebe zum Detail erzählt Hilbert die haarsträubenden Abenteuer von Ritter Rost und seinen Freunden – darunter Burgfräulein Bö und Koks der Drache.

Dazu kommt, dass jeder Band als Mehrwert eine CD und Noten enthält – so wird jedes Ritter Rost-Abenteuer zum multimedialen Musical – Mitsingen durchaus erwünscht. Mitfiebern mit der spannenden Story sowieso.

Dieses Erfolgsrezept bewährt sich auch in der Geschichte „Ritter Rost und der Schrottkönig“.

Der 14. Musicalband ist ein spannender und humorvoller Ritter-Rost-Krimi – mit Big-Band-Songs als Gimmick.

Die Handlung: In ganz Schrottland fehlen plötzlich auf unerklärliche Weise jene Schrauben und Nieten, die das Blech eigentlich zusammenhalten sollen.

Der Schuldige ist sogleich ausgemacht: der obskure Schrotthändler Schredder. Während der Ritter Rost dem vermeintlichen Übeltäter schon hinterherjagt, sehen Bö und Koks die Sache ganz anders. Manchmal ist eben nichts wie es scheint …

Altersempfehlung: ab 4
Verlag
: terzio

Moby Dick

Romanklassiker als Graphic Novel (Foto: Egmont)

Romanklassiker als Graphic Novel (Foto: Egmont)

Herman Melvilles Roman „Moby Dick“ aus dem Jahr 1851 ist ein Klassiker.

Oft wurde die Geschichte schon verfilmt, nun aber wurde sie in einem gänzlich anderen Format neu erzählt: als Graphic Novel.

Wie der Name Graphic Novel schon sagt, handelt es sich dabei nicht um ein einfaches Comic, sondern um den Anspruch, mit Illustrationen romanhaft zu erzählen.

Die Zielgruppe ist daher auch nicht bei kleinen Kindern zu suchen: „Moby Dick“ in der Version von Chabouté spricht Jugendliche und Erwachsene an.

Leser gehen mit an Bord des Walfangschiffes Pequod. Kapitän Ahab hat nur noch ein Zeil vor Augen: Rache an dem weißen Pottwal Moby Dick.

Eine ganz persönliche Mission: Das gigantische Meerestier hat ihm ein Bein abgerissen.

Inmitten des Geschehens: Ismael und Queequeg, die auf dem Schiff angeheuert hatten ohne zu ahnen, welches Abenteuer auf sie wartet.

Der Kapitän bringt die Crew in Lebensgefahr, denn für seine Rache würde er im wahrsten Sinne über Leichen gehen …

Christopher Cabouté, geboren 1967 im Elsass, gelingt es, den Staub von Melvilles Werk wegzupusten und gleichzeitig die dichte Atmosphäre des Originals auf eigene Weise anzufangen.

Seine Schwarzweiß-Zeichnungen sind von expressionistischer Intensität.

Altersempfehlung: ab 12
Verlag: Egmont

Piano gefällt mir! Christmas

piano-weuihnachten„Lektüre“ für Musikalische: Die Christmas-Edition von „Piano gefällt mir!“ lässt besinnliche Stimmung aufkommen.

Um die Vorfreude auf Weihnachten anzuheizen, bieten sich 50 Hits an, die dem Fest der Feste gewidmet sind.

Die Bandbreite ist dabei bewusst groß gewählt, um jeden Musikgeschmack anzusprechen.

So finden sich Klassiker wie Stille Nacht, Heilige Nacht ebenso wie weihnachtliche Pop-Hits in dem Spielbuch für Klavier.

Damit das Buch kein Eigenleben führt und sich im falschen Moment zuklappt, ist auch der neue Band von „Piano gefällt mir“ mit praxisorientierter Spiralbindung ausgestattet. Die erleichtert „nebenbei“ auch das Umblättern in voller Fahrt.

Arrangiert wurden die Tracks von Hans-Günter Heumann. Alle Songs enthalten Tempoangaben, Fingersätze und Akkordsymbole.

Insgesamt 50 Hits aus Charts und Fernsehen im Arrangement für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene sind versammelt – von besinnlichen Balladen bis zu fetzigen Rocknummern.

Unter anderem:

All I Want For Christmas Is You (Mariah Carey), Christmas Is All Around (Billy Mack), Do They Know It’s Christmas? (Band Aid), Feliz Navidad (José Feliciano), Have Yourself A Merry Little Christmas, Jingle Bell Rock, Last Christmas (Wham!), Rockin‘ Around The Christmas Tree (Brenda Lee) oder Winter Wonderland (Dean Martin).

Verlag: Bosworth