Spielerisch lernen für die Schule – mit Büchern

Viele Bücher animieren Vorschulkinder zum spielerischen Lernen. (Foto: Ravensburger)

Viele Bücher animieren Vorschulkinder zum spielerischen Lernen. (Foto: Ravensburger)

Das Wichtigste beim Lernen: Spaß, Neugier und der Mut, auch mal etwas falsch machen zu dürfen. Für derartige Motivation sorgen Vorschul-Bücher diverser Verlage. 

Wer braucht schon den Ernst des Lebens, wenn er stattdessen lebhaft und mit Freude lernen kann? Diese Bücher beweisen: Lernen kann kinderleicht sein und Spaß machen.

Der Arena Verlag beispielsweise ist überzeugt: „Kinder, die im Vorschulalter an Zahlen und Buchstaben herangeführt werden, haben es später in der Schule leichter.“

Mit der richtigen Motivation gehen Vorschule und Vorfreude Hand in Hand!

das-känguru-abcDas Känguru trägt keine Schuh – Tierische ABC-Geschichten in Reimen

Alter: ab 5
Verlag:
Arena
Autor: Erwin Grosche

Mit der Reihe „Allererstes Lesen“ wendet sich der Aena Verlag an Kinder der ersten Klasse.

Aus dieser Reihe stammt unter anderem das Buch „Das Känguru trägt keine Schuh“. Der Untertitel verrät: „Tierische ABC-Geschichten in Reimen“ sollen das Erkennen von Buchstaben, Wörtern und Sätzen fördern – und somit das Lesen.

Das Hardcover-Buch ist mit seinen farbenfrohen Illustrationen von Pina Gertenbach und dem Bücherbären als originelles Lesezeichen ein echter Hingucker, der zur Lektüre einlädt.

Was macht der Aal im All? Und wieso frisst der Bär Bananen? Warum sollten Drachen besser nicht erwachen? Von A bis Z erzählen sechsundzwanzig gereimte Geschichten von Waldemar, dem Jaguar, einer wilden Orang-Utan-Bande und vielen anderen Tieren.

 

lernblock

Mein bunter Lern- und Übungsblock Vorschule

Alter: ab 5
Verlag:
Arena
Autor: Friederike Barnhusen

Damit Kinder die Schule schon in der Vorschul-Zeit mit Vorfreude erwarten, brauchen sie altersgerechte Freude an dem, was der Ernst des Lebens mit sich bringen wird.

„Mein bunter Lern- und Übungsblock Vorschule“ bietet im wahrsten Wortsinn einen „malerischen“ Ausblick: Zahlen- und Suchspiele, Buchstabenrätsel und Schwungübungen verbinden auf 80 Seiten Spielspaß und Lerneffekt.

Alles, was Kids in der Schule bald lernen werden, können sie mit diesem Block bereits auf unterhaltsame Weise kennenlernen.

So sollte der Schulstart spielerisch gelingen!

schwungubungen-ravensburgerSchwungübungen – Vorübungen zum Schreiben

Alter: ab 5
Verlag:
 Ravensburger

Sage und schreibe 320 Seiten umfasst dieses Mammutwerk für Vorschüler.

Besser gesagt: Sage und schwinge, denn es handelt sich um das Vorab-Training zum Schreiben.

Will heißen: Schwungübungen.

Der extradicke Block bietet reichlich Abwechslung, was die Aufgaben angeht.

Zu allen Strichformen sind Übungen im Sinnzusammenhang vertreten.

Auch was die Themen angeht, beweist das große Werk große Vielfalt.

Mädchen sollen beispielsweise mit Blumenmotiven angesprochen werden, Jungen mit Fahrzeugen und Co motiviert werden.

Außerdem werden die Kinder angeregt, erste Buchstaben zu schreiben.

komm-schule-tessloffKomm, wir gehen in die Schule!

Alter: ab 4
Verlag:
 Tessloff
Autoren: Birgit Bondarenko, Claudia Kaiser und Martin Lickleder
Illustrationen: Christine Henkel, Christian und Fabian Jeremies

Die spannende und kindgerechte Art der Wissensvermittlung ist bereits seit den Sechziger Jahren das Steckenpferd des Tessloff Verlags mit seiner Was ist Was-Reihe.

Speziell ans junge Publikum wendet sich die Reihe Was ist Was-Junior.

Wer mit der Zeit gehen will und die klassische Lektüre mit interaktiven Elementen erweitern will, kann dies mit dem TING-Stift tun. Hält man ihn an bestimmte Stellen der jeweiligen Buchseite, wird er akustisch zum Leben erweckt.

Das ist auch beim Titel „Komm, wir gehen in die Schule“ der Fall. Alle Bilder und Texte lassen sich antippen, um 750 Hörerlebnisse zu starten – von Geräuschen über Dialoge bis zu Reimen.

Was passiert am ersten Schultag? Welche Räume hat das Schulhaus? Und was ist wichtig, bevor die Schule los geht?

Dieses Buch bietet den zukünftigen Erstklässlern die Antworten auf Vorschülerfragen auf ganz besondere Weise.

Mein-Lern-Spiel-Abenteuer-VorschulwissenMein Lern-Spiel-Abenteuer: Vorschulwissen

Alter: 4-6 Jahre
Verlag:
 Ravensburger
Autorin: Kirstin Jebautzke
Illustrationen: Silke Voigt

Jetzt werden andere Saiten… äh, Seiten aufgezogen! Und zwar 16 farbenfrohe Seiten voller lustiger Aufgaben und Spiele.

Mit dem tiptoi-Stift und dem Buch „Mein Lern-Spiel-Abenteuer Vorschulwissen“ wird, ganz wie beim Mitbewerber Ting Stift, der Inhalt lebendig.

Damit Kids fit werden für die Schule, können die künftigen Schulanfänger ihre Wahrnehmung, Konzentration, Merk- und Sprachfähigkeit spielerisch und interaktiv trainieren.

Der lustige Dino Hugo reimt im Sitzkreis mit den Kindern, lässt sie im Schattentheater Umrisse erkennen und musiziert mit.

Der tiptoi soll mit Spaß selbstständiges Lernen fördern. Spielerisch kontrolliert er zudem die Korrektheit der Lösungen.

erstebichstabenravensburger

Mein Lern-Spiel-Abenteuer: Erste Buchstaben

Alter: 4-6 Jahre
Verlag:
 Ravensburger
Autorin: Eva Odersky
Illustrationen: Constanze Schargan

Mit dem tiptoi entdecken kleine Leser spielerisch die Welt der Buchstaben. In immer neuen Spielvarianten werden interaktiv Laute, Wörter und Sprache erkundet.

Die Leser begleiten die Kinder Lotta und Max.

In deren Alltag gibt es viele Buchstaben, Laute, Wörter und Reime zu entdecken – ob im Kindergarten, in der Stadt oder auf dem Bauernhof.

Mit tiptoi erkundet das Kind selbstständig die Welt der Sprache.

Auf allen Seiten warten abwechslungsreiche Spiele und interaktive Elemente darauf, entdeckt zu werden: Buchstaben und Wörter suchen, Schrift finden, Laute zuordnen, Reimwörter und Silben hören und Geräusche raten.

In diversen Spielvarianten wird die phonologische Bewusstheit gefördert und das Kind so ideal auf das Lesen- und Schreibenlernen in der Schule vorbereitet.

vorschulbichMein grosses Vorschulbuch

Alter: ab 5
Verlag:
 Ravensburger
Die wichtigsten Themen zur Vorbereitung auf die Schule sind Buchstaben, Zahlen und Konzentrationsfähigkeit.
Diese Bereiche zu fördern ist das Ziel von „Mein großes Vorschulbuch“.
Erste Buchstaben und Zahlen, erstes Lesen und Wahrnehmung werden geschult.
Eine Sprechblase am linken Rand des Titels lautet: „Hier kann ich alles allein!“ Sie soll signalisieren: Kinder sollen mit dem Buch bestärkt werden mit Lernerfolgen.
Symbole in der Aufgabenstellung sollen den Kindern auch ohne Lesekenntnisse ermöglichen, die Herausforderungen eigenständig anzugehen.

llustrationen mit lustigen Tierszenen sollen Spielspaß ins Geschehen bringen.