Tipps für tiptoi: Krimi, Star Wars und Buchstaben

Schlimme Finger, Star Wars, Spuk - in den von uns vorgestellten tiptoi-Produkten wird es turbulent. (Foto: Ravensburger)

Schlimme Finger, Star Wars, Spuk – in den von uns vorgestellten tiptoi-Produkten wird es turbulent. (Foto: Ravensburger)

Dass ein traditioneller Spieleverlag mit der Zeit gehen kann, beweist Ravensburger seit Jahren mit dem tiptoi Stift. Der originelle Zauberstift verwandelt Bücher und Spiele in interaktive Medien. So bekommen die Kinder einen Mehrwert geboten. Das Ergebnis spricht auch Kids an, die sonst beim Thema Unterhaltung eher an TV und Smartphone denken.

Mit dieser Grundidee bedient tiptoi dank vielseitigen Angeboten Kinder jeden Alterns. Wir stellen drei empfehlenswerte Beispiele vor.

Der Millionen-Coup

Krimi hautnah: Der Mllionen-Coup (Foto: Ravensburger)

Krimi hautnah: Der Millionen-Coup (Foto: Ravensburger)

Spannend wie ein Krimi oder ein James Bond-Thriller: Mit seinem kriminalistischen Nervenkitzel-Setting spricht der tiptoi-Titel Der Millionen-Coup ältere Spieler ab 8 Jahren an.

Der Spielautor Matthias Cramer lässt uns in Echtzeit teilhaben an einem spannenden Wettlauf gegen die Zeit.

40 Minuten stehen zur Verfügung, um den Millionen-Coup, der dem Spiel seinen Titel gibt, zu meistern.

Alarmanlagen, Zahlenschlösser, Wächter – das Geld der Bank ist bestens geschützt. Doch zwei bis vier Spieler wollen das Gegenteil beweisen.

Gelingt es ihnen, den Banktresor vor Ablauf der Zeit zu knacken? Die Antwort auf diese Frage bereitet wahrhaft diebische Freude!

Doch keine Sorge, alles geht hier mit rechten Dingen zu, was die Rechtslage angeht: Spieler schlüpfen nämlich in die Rolle von Experten einer Sicherheitsfirma. Spannend ist der Wettlauf gegen die Zeit dennoch, denn es gilt, zu beweisen, dass hier die beste Security-Crew am Werk ist.

Gefragt sind Nerven aus Drahtseil, ein genialer Plan, schnelle Auffassungsgabe und Teamwork.

Was schon als klassisches Brettspiel für Hochspannung sorgen würde, wird durch den tiptoi Stift, der mit Multimedia-Elementen den Takt vorgibt, greifbar realistisch.

Zuerst erforschen die Sicherheitsprofis mit dem tiptoi-Stift penibel jeden Winkel des Gebäudes und die Route des Wächters. Jeder Spieler verfügt über spezielle Fähigkeiten wie Klettern, Schlösser knacken oder Alarmanlagen aushebeln. Diese gilt es in der Planungsphase so zu trainieren, dass im Ernstfall alles wie am Schnürchen klappt.

Gespielt wird nicht gegeneinander, sondern die Teammitglieder arbeiten Hand in Hand, denn die Zeit drängt. Mit einem Tipp auf „Go“ beginnt der große Coup und es zeigt sich Schritt für Schritt, ob der Plan minutiös und bis ins letzte Detail durchdacht war.

Das Krimi-Setting spricht nicht nur ältere Kinder an, sondern lockt auch Eltern und andere Familienmitglieder zum Spieltisch. Dank drei wählbarer Schwierigkeitsstufen wird Frust vermieden und die Motivation, sich erneut am Spiel zu versuchen, gefördert. Für letzteres sorgt auch der Umstand, dass der tiptoi-Sift per Zufallsgenerator jedes Mal für einen überraschenden neuen Verlauf der Ereignisse sorgt.

Schatzsuche in der Buchstabenburg

tiptoi_Starter-Set-Schatzsuche

Das Spiel Schatzsuche in der Buchstabenburg von Kai Haferkamp ist sowohl als Einzeltitel zu haben für Spieler, die bereits einen tiptoi-Stift besitzen oder als Starter-Set mit Stift. Dabei handelt es sich um den neuen Stift, der mit seinem eingebauten Player und Kopfhörer-Anschluss erlaubt, mobil und unabhängig von anderen tiptoi- Produkten – auch Kinderlieder und Hörspiele anzuhören.

Schatzsuche in der Buchstabenburg spricht Kinder zwischen 4 und 7 Jahren an und vermittelt neben dem Spielspaß auch Lerninhalte. Ein bis vier Teilnehmer können bei dieser ganz besonderen Schatzsuche mitmachen. Der tiptoi Stift sorgt dabei nicht nur für die richtige Atmosphäre mit Geräuschen und Liedern, sondern wird zum Spielleiter und unterhaltsamen Wissensvermittler.

Hinter den geheimnisvollen Türen der Buchstabenburg wohnen 30 Tiere: A wie Ameise, B wie Bär, usw. Jedes Tier steht für einen Buchstaben, wie man es von einer Anlaut-Tabelle kennt.

Die Kinder wollen den Schatz des Drachen ergattern. Dieser gibt ihn natürlich nicht einfach so her. Nur wenn die Kids herausfinden, wie sein Lieblingsedelstein aussieht, rückt der Drache den Schatz heraus.

Dazu müssen sie unter anderem Anlaute, welche der tiptoi vorliest, den richtigen Buchstaben zuordnen. Außerdem kann man Tiere befragen, um wertvolle Hinweise zu erfahren wie „Der Edelstein ist nicht rund“. Knifflige Drachen-Aufgaben lösen gehört ebenfalls zum kurzweiligen Spielverlauf.

Die Kinder bekommen dabei Unterstützung vom Burggespenst Quassel. Angst haben muss man nicht vor ihm, denn er hilft den Kindern gern bei der Schatzsuche.

So sammeln die kleinen Schatzsucher Tipps, bis sich einer sicher ist, den Edelstein zu kennen. Liegt er richtig? Dann ist das Spiel noch nicht vorbei. Im großen Finale gilt es,  eine der kniffligen Drachen-Aufgaben zu knacken.

Auch hierbei geht es wieder um Worte und Buchstaben – Reime finden, Silben zählen oder die Position von Lauten suchen beispielsweise. Zur Belohnung lässt tiptoi hörbar die Münzen klingeln – und der wahre Schatz, den die Kinder gehoben haben ist der Wortschatz, denn „nebenbei“ lernen sie das Alphabet besser kennen.

Star Wars wird lebendig

star-wars-buch

Der Star Wars-Hype macht, kurz vor dem Kinostart des siebten Teils der Weltraum-Saga, auch vor Ravensburger nicht halt. Neben Puzzles und Spielen widmet sich auch ein tiptpoi-Buch dem Star Wars-Universum.

Als perfekte Einstimmung auf das kommende Abenteuer der Jedi und ihrer Gegner von der dunklen Seite der Macht erzählt das Buch StarWars Episode I-VI die sechs Kultfilme auf völlig neue Weise – als interaktives Erlebnis in Bild und Ton.

Tippt man die Szenenfotos aus den Filmen an, erklingen aus dem tiptoi die Originalstimmen und unverwechselbaren Sounds, darunter Darth Vaders Atem, das Summen der Lichtschwerter, das Piepsen des Roboters R2-D2, das Brummen der Raumschiffe und natürlich auch Meister Yodas berühmt-berüchtigte verdrehte Sätze.

Fans erfahren außerdem Hintergrundwissen (Was ist ein Droide? Wer sind die Sith?) oder können sich die gesamte Handlung der sechs Teile erzählen lassen – in garantiert kindgerechter Variante.

Damit nicht genug: Wer der größte Star Wars-Fan ist lässt sich in unterhaltsamen Spielen testen.

Leser sind quasi live dabei bei der Eroberung von Naboo, dem Podrennen des kleinen Anakin Skywalker, im Hohen Rat der Jedi, beim Kampf gegen die imperialen Sturmtruppen und natürlich beim Aufstieg und Fall von Darth Vader.
Ein Lexikon der wichtigsten Personen und Raumschiffe runden das Star Wars-Erlebnis ab.

Für kleine Fans ab 7 Jahren ein Must-have. Für Star Wars-Jünger der ersten Stunde eine Einladung, in Erinnerungen zu schwelgen. Insofern eine generationenübergreifende Lektüre!