Vorsicht Krakenarme! Titus Tentakel

Titus Tentakel macht den Piraten schwer zu schaffen - sehr zur Freude der kleinen Spieler. (Foto: Haba)

Titus Tentakel macht den Piraten schwer zu schaffen – sehr zur Freude der kleinen Spieler. (Foto: Haba)

Action, Spaß und Spannung – dafür braucht man erfreulicherweise auch im 21. Jahrhundert nicht zwingend einen Fernseher oder ein Smartphone. Das Spiel TITUS TENTAKEL kommt ganz ohne Digitaltechnik aus. 

Herbstzeit ist klassischerweise Spielzeit. Titus Tentakel fühlt sich dennoch an wie ein sommerlich leichtes Vergnügen – Meeresbrise inklusive!

Auf einer fernen Insel lockt ein sagenhafter Goldschatz.Spieler schlüpfen in die Rolle von Piraten-Affen, um diesen zu ergattern.

Schwung ins Spiel bringt die rote Krake in der Mitte des Spielfeldes, die den Schatz bewacht.

Die Krakenarme von Titus Tentakel sind es, welche die Seefahrten der affenstarken Piraten gehörig durcheinander bringen. Wer von der Krake bedrängt wird, hängt vom Zufall ab, denn der Würfel entscheidet, wem welches feuchtfröhliche Schicksal blüht.

Spielspaß auf Knopfdruck!

Spielspaß auf Knopfdruck!

Also segeln die Piraten vorsichtig um Titus Tentakel herum. Denn wenn er sie entdeckt, streckt er blitzschnell seine Krakenarme aus und wirbelt die betroffenen Schiffe durcheinander.

Nur wer Glück hat, kann die Goldmünzen auf der Insel erreichen.

Inhalt:
Spielplan Meer, Titus Tentakel, 8 Schiffe, 9 Münzen, 1 Farbwürfel, 2 Felsen.

Mit diesen farbenfrohen, Spielzeug-artigen Elementen macht bereits der Spielaufbau Spaß – frei nach dem Motto ´Vorfreude ist die schönste Freude´.

Der Spielspaß braucht keine Batterien, um in Fahrt zu kommen.

Lebendig wirkt der Kraken in der Mitte des Geschehens auf Knopfdruck: Titus Tentakel fährt seine Fangarme per Luftdruck  aus, wenn er beherzt gedrückt wird.

Temporeich und spannend

titustentakel-coverVorsicht ist geboten, denn selbst wenn der Spieler das Würfelsymbol würfelt, dass ihm die Herrschaft über den Kraken gewährt, kann der temperamentvolle Titus nicht nur die gegnerischen Schiffe treffen, sondern auch die eigenen.

Damit dem Spielspaß nie der Wind aus den Segeln genommen werden kann, scheidet kein Spieler aus: Wer von Titus getroffen wurde, darf vom sicheren Hafen aus wieder lossegeln.

Der 3D-Aufbau verleiht dem Spiel die Aura von Spielzeug, was bei der jungen Kernzielgruppe ab 4 Jahren besonders spannend ist.

Auch der schnelle Aufbau und die intuitive Spielmechanik sowie das temporeiche, spannende Spielgeschehen machen TITUS TENTAKEL zum idealen Spiel für die Kleinen.

Doch das witzige Spielprinzip des turbulenten Würfel-Wettlaufs sorgt dafür, dass auch größere Mitspieler gern am Ball bleiben – beziehungsweise am Kraken.

Alter: ab 4
Spieler:
2-4 
Hersteller
: Haba
Autor: Leo Colovini
Grafik: Heinrich und Peter Eberle