Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär

Bärenstarke Lektüre für kleine Leser und Zuhörer (Boje Verlag)

Bärenstarke Lektüre für kleine Leser und Zuhörer (Boje Verlag)

Dieses Buch aus dem Boje Verlag ist in vielerlei Hinsicht etwas ganz besonders. Denn neben den liebevollen Illustrationen und berührenden Texten wirkt es auch wie vergoldet. Zauberhaft goldglänzende Elemente auf jeder Doppelseite machen „Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär“ zu einem echten Hingucker.

Der Engländer David Bedford ist promovierter Biologe, doch gab er dieses Arbeitsfeld auf, um hauptberuflich als Schriftsteller tätig zu werden. Für die Literatur ist das eine gute Nachricht, denn die Bücher des Familienvaters bereichern den Markt um ebenso einfache wie anrührende Geschichten.

Die Handlung

Mama Bär bringt den kleinen Bären ins Bett. Doch als sie ihm einen Gutenachtkuss geben will, guckt der kleine Bär ganz traurig und sagt: „Ich glaube, du hast mich heute gar nicht richtig lieb gehabt.“ Erstaunt sieht Mama Bär ihn an: „Ganz bestimmt habe ich dich heute lieb gehabt!“

Zur Beweisführung erinnert sie den kleinen Bären an die vielen schönen Momente, welche die beiden an diesem Tag gemeinsam erlebt haben. All diese Dinge machen nur Bären zusammen, die sich ganz besonders lieb haben. Heute und an jedem anderen Tag. Davon ist auch der kleine Bär überzeugt und kann mit einem Lächeln auf den Lippen einschlafen – voller Freude über die Liebe, die er heute erlebt hat und voller Vorfreude auf die nächsten schönen Tage.

Ein Goldschatz neben dem Kinderbett

„Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär“ lebt zum einen von den Sätzen David Bedfords, dem es gelingt mit lakonischen Worten Jung und Alt tief zu berühren, zum anderen von den herzerwärmenden Illustrationen von Rebecca Harry.

Dass auf jeder Doppelseite bestimmte Elemente wie mit einem Goldstaub übersehen scheinen, ist ein zusätzlicher optischer Leckerbissen, der seine zauberhafte Wirkung auf kleine Buchentdecker nicht verfehlt.

Details

Preis: 12,99 EUR
Alter: ab 3 Jahren
Verlag: Boje
Hardcover, 32 Seiten
Ersterscheinung: 14.02.2014
ISBN: 978-3-414-82368-7